Felicianus Kirchengemeinde Weyhe

                                                     Ja! Ich glaube

                Konfirmation - lat. Confirmatio bedeutet ... Befestigung, Bekräftigung


Junge Menschen bestätigen am Ende der Konfirmandenzeit im Festgottesdienst Ihrer Konfirmation, als mündige Christinnen und Christen Ihren Glauben. Eine Zusage, die ihre Eltern und ihre Paten bereits bei der Taufe (als Baby oder Kind) für sie gegeben haben. 

Während der Unterrichtszeit zur Konfirmation geht es nicht um Leistung, die am Ende bewertet wird, sondern, es geht um die Fragen,
die das Leben, der Glaube und die Zukunft an Jugendliche stellt; bzw. sie selbst an eben diese stellen.
In unterschiedlichen Unterrichtsformen gehen sie, begleitet von Pastorin / Pastor / Ehrenamtlichen Team, erste Schritte in ihr eigenes Leben, machen Erfahrungen mit allen Bereichen des(täglichen) Lebens. 
In der Konfirmandengruppe lernen sie die Bibel und den Glauben kennen, lernen alle christlichen Gebete und Gebote, lernen die Kirche (nicht nur als Gebäude) kennen. Sie erfahren Gemeinschaft und Spiritualität, und wie verschieden und einzigartig Jeder und Jede von ihnen ist, und nicht zu letzt, wie wichtig Akzeptanz, Respekt und Toleranz im eigenen Leben, und im Leben anderer ist.

Nach der Konfirmation ist jeder Christ, jede Christin befähigt, selbst ein Patenamt zu übernehmen, kann sich kirchlich trauen lassen, und als Wähler an den Kirchenvorstandswahlen seiner Heimatgemeinde teilnehmen. 


Das Felicianus-Konfirmandenjahr:
  • Die Konfirmandinnen und Konfirmanden werden nach der Anmeldung in Gruppen eingeteilt
  • Der Unterricht findet 14-tägig in den Gemeindehäusern Kirchweyhe und Lahausen statt
  • Unterrichtsbeginn ist (in der Regel) im Mai des aktuellen Jahres
  • Unterrichtstag ist dienstagnachmittags (mit Absprache der Weyher KGSen); in den Ferien und an Feiertagen ist kein Unterricht
  • zusätzliche Pflichtteilnahme an 2 Wochenend-Freizeiten (Kosten je 60-80€ für An- und Abreise, Unterkunft und Verpflegung) und 3 Projekttagen (die Termine werden schriftlich mitgeteilt)
  • Es sollten min. 15. Gottesdienste besucht werden; auch dokumentierte Gottesdienste andernorts zählen 
  • Im Unterricht werden auswendig gelernt: Vater unser / Glaubensbekenntnis / Psalm 23 / 10 Gebote / der eigene Konfirmationsspruch
  • Die Kosten für Unterrichtsmaterial belaufen sich einmalig auf ca.30€; diese werden zu Beginn des Unterrichts eingeammelt
  • Ein eigenes Gesangbuch (evtl. als Geschenk der Eltern, Großeltern oder Paten)  bereits zu Beginn des Unterrichts ist für jede Konfirmandin / jeden Konfirmand sehr hilfreich und gut
  • Noch nicht getaufte Konfirmanden / Konfirmandinnen werden, nach Möglichkeit, gemeinsam an einem Termin getauft
  • Das Konfirmandenjahr endet mit dem Festgottesdienst-Wochenende zur Konfirmation, am 2. Sonntag und 3. Sonntag nach Ostern



Konfirmation 2019

Anmeldung am Donnerstag, 01. 03. 2018 um 19.00 Uhr in der Felicianus-Kirche.

Konfirmation 2019: Sonntag, 05. Mai und Sonntag 12. Mai 2019

Aktueller Hinweis:
Der, am Anmeldetag (01.03.2018), angedachte gemeinsame Tauftermin (10.06.2018) muss auf einen Termin nach den Sommerferien 2018 verschoben werden. Der Termin wird später bekannt gegeben.

Erste gemeinsame Konfirmanden-Freizeit für beide Gruppe: 15. bis 18. Juni 2018.

Hinweis: Der Katalog für die Projekt-Wahlen 2018 steht in der Rubrik "Downloads"

Zum Start des Konfirmationsjahres 2018 - 2019:
1. Gruppen-Treffen für Konfirmanden-Unterricht in KIRCHWEYHE:
Dienstag, 14. August um 16.00 Uhr im Gemeindehaus "Pfarrscheune" Kirchweg 24

1. Gruppen-Treffen für Konfirmanden-Unterricht in LAHAUSEN:
Dienstag, 21. August um 16.00 Uhr im Gemeindehaus Lahausen Kleiberweg 31